Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 3.449 mal aufgerufen
 Quad
Leila Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 239

06.09.2012 21:57
Kawasaki kfx 700ccm antworten

Hallo Quad Kollegen.

Ich hätte jetzt einige Fragen an alle Kawasaki KFX 700ccm Kenner. Es gibt verschiedene Jahrgänge von dieser Model und ich hätte gerne gewusst ob es ein unterschied gibt in die Modele je nach Jahrgang... Bzw ob mehr Mängel bei einer frühere Jahrgang mehr zu erwarten sind als beim späteren Jahrgang, und was das für Mängel sind, ob es auch gravierende Mängel oder wiederkehrende Mängel sind. Mir würde es auch Interessieren bei welcher Jahrgang der Preis angebracht wäre, da die preis sehr in Richtung ""Liebhaber preise gehen"" je nach dem was an die Maschine gemacht würde an Erweiterungen oder Tuning Möglichkeiten.


Ist da jemand der sich damit auskennt?


Danke. Natalie

Mit einem Auto bewege ich meinen Körper. Mit einem Daelim Quad bewege ich meine Seele.

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

08.09.2012 09:14
#2 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Hoher verbrauch 14-15 Liter sind bei Kawa normal , der Stellmotor vom Varioriemen gibt öfter mal den Geist auf, das Notlaufprogramm ist das Blödeste was die sich haben einfallen lassen. Leistung im Überfluss, da musste nix mehr machen. Für die Optik gib es viele schöne Sachen. Leider alles ziemlich Teuer bei Kawa. Preise gebraucht so c.a 4000-5000 € ob Gerechtfertigt sieht man erst bei der Besichtigung, viele Leute haben Wunschpreise

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

Leila Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 239

09.09.2012 17:52
#3 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Hallo Zusammen.

Ja die Preise fangen ab 4000 Euro an und enden bei fast 10000 Euro,für eine Gebrauchte wohl gemerkt!! Dafür bekommen ich fast ein neues Quad dafür. Dieser Notlauf Programm wann setzt er sich ein? wie sieht es bei den Wartungs Intervallen aus? Sind da Erfahrungswerte im Bereich wieviel end Km so eine Kawa Maschine schafft? Ich weis das es Allgemein keine Lang Lebigkeitswerte gibt für Quads und Atvs da sie nicht solange aufm Markt sind, aber Interessant wäre es allemal zu wissen. Sind zwischen die versch. Baujahre Verbesserungen eingetreten oder ist die Technik gleich geblieben? was hat die Kawa für ein Motor Type Verbaut?

Mit einem Auto bewege ich meinen Körper. Mit einem Daelim Quad bewege ich meine Seele.

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

10.09.2012 07:57
#4 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Kawa hat in der Riemenabdeckung einen Schalter, der wird ausgelöst wenn der Riemen sich längt, durch die Auslösung fällt die Maschine in das Programm und macht nur noch ca. 20 kmh leider ohne Vorwarnung. Wartung ist Angegeben mit, alle 100 Stunden. Verbaut wurde der V2 wie auch in der 650 / 750 leider trat bei den Atv Modellen öfter ein Motorschaden auf, da der Hintere Zylinder nicht genug gekühlt wurde.

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

11.09.2012 18:20
#5 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Hallo Natalie,

Du kannst bei der KFX aber auch ne lange Übersetzung einbauen, dann geht der Verbrauch runter,
dazu ein größerer IMS Tank und hast ein paar Kilometer mehr bis zur Tanke

Aber denk auch dran, die hat zwar auch nur ein paar Kilo mehr als Deine ET, dafür aber auch zwei
Zylinder, Vario und Kardan, dass verbraucht natürlich auch. Und langsam fahrn ist sowieso nicht!
Da kannste ruhig das doppelte an Verbrauch von der Daelim rechnen, denn die ist echt genügsam.

Von Motorschäden ist mir auch, wie Dieter schon geschrieben hat, nur beim ATV was bekannt.

Ansonsten allerdings ist das Teil ein ernster Gegner für die großen Can Am`s.

Preislich, wie so oft bei den Quads völlig überzogen.

Möchtest Du wechseln?????

Schau Dir doch mal auch die 400èr Suzi Ltz an, ist auch flott und es gibt gute Angebote.

Leila Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 239

20.09.2012 12:05
#6 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Hallo Quad Kollegen/innen.

Es ist eine schwere Entscheidung ob ich wechseln möchte oder nicht, :-( die kleine Gürke ist mir sehr ans Herz gewachsen. Vom Vernunft her ist die Daelim normaleweise ausreichend, sie ist Sparsam im Verbrauch, Zuverlässig, gut Verarbeitet und hat mich immer Treu und Zuverlässig getragen. Sie hat mir nie im Stich gelassen.
Wenn ich dagegen an die Kawa kfx 700 denke reizt es mir schon aber dafür habe ich einen Höhen Benzin, Steuer und Versicherungs Beitrag zu leisten was mich etwas abschreckt. Sicher die Kawa ist schneller als meine kleine Gürke und hat mehr durchzug aber dafür auch mehr Sprit Verbrauch.
Vom Logischen wäre die Entscheidung einfach, wenn da nicht das Problemchen mit mein Freund wäre, er hat sich gestern eine Kawa kfx 700 in Grün gekauft, und da wir später zusammen Touren fahren werde habe ich dieses Kopfzerbrechen was ich machen soll. Er will das ich meine Maschine behalte, da er weis wie sehr ich daran hänge, waren ziemlich überall unterwegs zusammen meine Maschine und ich.

was meint ihr...

Mit einem Auto bewege ich meinen Körper. Mit einem Daelim Quad bewege ich meine Seele.

ickebinblond Offline

WD 40 Duscher


Beiträge: 30

20.09.2012 12:10
#7 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

wenn dein kerl(;O).) ne kawa hat , dann behalt deine gurke.......sehr viel schneller wird die kawa auch net sein.....und zum gemeinsamen cruisen reicht die gurke doch


ich cruise sogar mit meinem männe und der hat ne honda shadow 1100(motorrad) und ich halte im normalen cruisen so gut mit das mir mein männe teilweise zulangsam unterwegs ist ;O))

Leila Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 239

20.09.2012 12:17
#8 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Kawa hat eine Höchst Geschwindigkeit von 110-120 km/h 12 litre Tank. dafür jenach Fahrweise haben sie eine Reichweite von grademal 100km. meine Gurke hingegen bekomme ich Ca. für die 12 Litre Tankfullung 150km reichweite.

Mit einem Auto bewege ich meinen Körper. Mit einem Daelim Quad bewege ich meine Seele.

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

20.09.2012 15:19
#9 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Ich denke mal ein Elektroschocker mit Fernbedienung sollte ausreichen, und die Kawa ( dein Freund) bleibt immer schön hinter dir, und wenn das nicht hilft holst du ihn ja eh an der nächsten Tankstelle wieder ein.

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

ickebinblond Offline

WD 40 Duscher


Beiträge: 30

20.09.2012 17:32
#10 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

@Leila

hab mich schon in nem anderen forum gefragt warum deine daelim soviel verbraucht.
ich komm mit meinem 12litern ganz locker 200km weit(und ich geb viel kniegas) . meistens komm ich sogar 250km . und ich hab noch nie auf reserve umgeschaltet.und mit dem neuen ritzel is der verbrauch sogar noch nen tucken runter gegangen.
hast du mal geschaut ob deine maschine irgendwo benzin verliert ??(meiner hat es am anfang da war die membrane am benzinhahn undicht)

Leila Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 239

20.09.2012 19:59
#11 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Nein undicht ist nichts, nur veränderungen lassen viel mehr verbrauch vermuten.

Sie verbraucht ca 6 Liter auf 100km wenn ich Booty gebe dann 7 Liter, bin auch zufrieden.

Mit einem Auto bewege ich meinen Körper. Mit einem Daelim Quad bewege ich meine Seele.

Leila Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 239

20.09.2012 20:39
#12 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Mit einem Auto bewege ich meinen Körper. Mit einem Daelim Quad bewege ich meine Seele.

Leila Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 239

20.09.2012 20:41
#13 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Ich denke mal ein Elektroschocker mit Fernbedienung sollte ausreichen, und die Kawa ( dein Freund) bleibt immer schön hinter dir, und wenn das nicht hilft holst du ihn ja eh an der nächsten Tankstelle wieder ein.

Mit einem Auto bewege ich meinen Körper. Mit einem Daelim Quad bewege ich meine Seele.

ickebinblond Offline

WD 40 Duscher


Beiträge: 30

21.09.2012 19:03
#14 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

@leila...... welche veränderungen hast du den gemacht damit deine gurke soviel verbraucht...
nicht das ich irgendwann genau den gleichen fehler mache ;O))

Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

23.09.2012 17:16
#15 RE: Kawasaki kfx 700ccm antworten

Hi Natalie,

na die endgültige Entscheidung dürfte Dir doch jetzt wohl leicht gemacht werden, da Du nicht mehr in kalte
Wasser springen musst, sondern direkt vergleichen kannst!!!!

Tauscht doch einmal nächstes Wochenende die Quads und fahr Du mal die KFX.

Danach kannst Du doch wunderbar entscheiden, ob Du wechseln willst.

Übrigens hatt ich ja schon geschrieben, dass es auch einen größeren Tank im Zubehör gibt.

Wenn die KFX gefällt, dann solltest Du wechseln. Allerdings haben die ja ihren Preis.

Von daher hatte ich schonmals auf die LTZ 400 verwiesen, denn die ist auch nicht ohne! Die wiegt sogar
weniger als Deine ET ( bei mir hieß die allerdings Möhre wegen der Farbe ) und hat 38 PS.

Da haste allerdings nen Schalter, aber da gewöhnt man sich auch dran.

Grüße Volker

«« Angebote
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen