Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.713 mal aufgerufen
 Technische Probleme mit euern Quad,s / Atv,s
Seiten 1 | 2
Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

27.07.2009 10:22
Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Hallo, ich bins mal wieder.

Hatte letzte Woche mein Quad in der Inspektion bei einem Can Am Händler. Ist ja der gleiche Motor wie in der kleinen Can Am. Hinterradbremsbeläge waren vorher schon neu drauf. Bremsflüssigkeit wurde gewechselt. Jetzt kann ich allerings den Bremshebel bis zum Anschlag voll durchziehen. War beim Händler der sagte, dass ist normal. Bremswirkung ist allerdings auch da! Der Vorderradbremshebel ist wie auch früher, nicht ganz durchzudrücken. Ist das normal??

Heute morgen fahre ich zur Arbeit. Aus Spaß habe ich dann mal Fernlicht eingeschaltet. Im Display geht auch das Kontrolllicht an. Aber kein Fernlicht, sondern die Scheinwerfer gehen aus?? Kann doch auch nicht normal sein, oder hat das bei diesem Quad keine Funktion??

Grüße, Volker

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

27.07.2009 17:26
#2 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Hallo Volker
Zu deinem 1 Problem, nein das ist nicht normal das du den Bremshebel bis zu Anschlag durchziehen kannst. Entweder du hast noch Luft in der Bremsleitung oder der Hauptbremszylinder verabschiedet sich der sitzt auf der rechten Seite und ist mit deiner Fußbremse gekoppelt. Ein Kleiner Zylinder mit 2 Anschlüssen!! Nur der Fußbremse folgen deine Bremsseile gehen auch dorthin

Und dein 2 Problem! Prüfe die Sicherungen sind die OK? Ist dein Relais vom Licht kaputt kann dein Händler gleich ein neues auf Garantie einbauen

Hier soll jeder seinen Spaß haben. Quad & Atv unser Hobby

Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

27.07.2009 18:59
#3 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Hi, danke für Deine Antwort. Aber leider habe ich da wohl größere Probleme. Wie gesagt, hatte das Quad bei Can Am in der Inspektion und dachte ich wäre gut versorgt!! Vor dem Wechsel der Bremsflüssigkeit hatte ich mit der Hinterradbremse auch keine Probleme. Erst jetzt kann man den Hebel voll durchziehen. Wie gesagt, Bremswirkung ist da! Werde da nochmal nachhaken.
Würde mich aber trotzdem nicht wundern, wenn der Bremszylinder platt gehen würde. Und zum anderen und noch viel schlimmer, Garantie ist letzten Monat abgelaufen. Das zweite Problem bereitet mir viel mehr Kopfschmerzen. Habe die Glühbirnen gecheckt, sind ok. Alle vier Sicherungen sind ebenfalls in Ordnung. UND JETZT: Die beiden Reflektoren sind oben drinnen verschmort!! So leicht angekokelt, die Plaste der Reflektoren hat sich über der Glühbirne verformt! Ehrlich, ich könnte jetzt kotzen. Habe nochmals die Birnen gecheckt. Definitiv wird nur das Ablendlicht eingeschaltet. Hab die in den Corsa meiner Frau eingebaut, da funktionierte auch das Fernlicht. Im Quad allerdings nicht. Bei Fernlicht sind beide Glühfaden an, auch der unterhalb den kleinen Reflektors innerhalb der Birne, da kann man dann nicht reingucken, so hell ist das. Wo sitzt denn das Relais vom Licht?? Könnte das vielleicht doch der Fall sein, dass nur dies kaputt wäre, ohne dass der Schalter auch noch platt ist?? Und wenn, warum sind die Reflektoren der Scheinwerfer verschmort?? Glaub mir, mein Quaddel war dafür gedacht, mal dem Alltag zu entfliehen und Spaß zu machen. Worauf ich keinen Bock hatte war, für unnütze Reparaturen viel Geld rausschmeissen zu müssen und das ieht ganz so aus. Mit 44 Jahren bekomme ich jetzt keine Midlife-Crisis, sondern eine Midquad-Crisis. Habe jetzt gehört, dass ich mal Spannung / Gleichrichter checken soll, obwohl das doch nicht der Grund für die verschmorten Reflektoren sein soll, oder?? Bin mal gespannt, was mich das jetzt noch so kostet, außer meinen Nerven!

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

27.07.2009 19:03
#4 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Du hast doch nicht etwa H4 Birnen in das Quad eingebaut???

Wenn nicht nenne ich das Kulanz!

Hier soll jeder seinen Spaß haben. Quad & Atv unser Hobby

Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

27.07.2009 19:14
#5 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Na, das was ich da als Birne sehe, sieht nicht anders aus als eine H4 aus einem Auto! Hatte allderdings eine leicht getrübte, bläuliche Ausführung. Wieso was hast Du drin??

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

27.07.2009 19:20
#6 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Da gehört eine Hs1 35/35 Watt Birne Rein sieht aus wie eine H4 ist aber keine, und das mit den verschmorten Lampen kenne ich wenn die Leute 45/55 Watt Birnen ( H4)benutzen

Hier soll jeder seinen Spaß haben. Quad & Atv unser Hobby

Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

27.07.2009 19:23
#7 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Bleib mal bitte im Forum drin. Ich gehe jetzt mal um die Ecke in meine Garage und baue eine Birne mal aus dauers so 10 Minuten und melde mich dann wieder!

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

27.07.2009 19:25
#8 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

ich habe dir meine tel gesendet ( Private Mails)

Hier soll jeder seinen Spaß haben. Quad & Atv unser Hobby

Blauer Elefant Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 567

27.07.2009 19:30
#9 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Schade, fing doch grad`an richtig interessant zu werden. Kann man doch mal wieder was lernen.

Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

27.07.2009 19:34
#10 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Wieder da, schnall dich an: Bezeichnung NYB Unitec H4 12 Volt 60/55 Watt E1 2 G8. Kann dann doch nicht normal sein oder?? Kann dadurch auch der Schalter oder was auch immer platt gehen??

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

27.07.2009 19:35
#11 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Ja ganz einfach Tom durch die Wärme der Birne ( H4) schmelzen deine Reflektoren in den Scheinwerfern...

Hier soll jeder seinen Spaß haben. Quad & Atv unser Hobby

Blauer Elefant Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 567

27.07.2009 19:39
#12 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Jo Dieter is mir schon Klar! Interessant, deshalb, zu erfahren welche Mistakes welche Ursachen haben. Könnt ein ja mal selber treffen.

Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

27.07.2009 20:36
#13 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Tausend Dank Dieter, ne gute Stunde Telefon wäre hier im Chat schwer geworden. Ich hoffe, dass ich aus der Sache irgendwie ohne extreme Kosten rauskomme. Ich habe dieses Forum lange gesucht und dann mich hier eingeloggt. Da kann man nur sagen: Klein aber extrem fein!!!!!!!!!! Wir werden auf jeden Fall mal ein Bier trinken.

Gruß Volker

Blauer Elefant Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 567

27.07.2009 21:02
#14 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

Jo Volker, alles Chlor sagt der Bademeister. Viel Erfolg. Du machst das schon.

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

27.07.2009 21:09
#15 RE: Probleme mit Fernlicht und Bremse bei Daelim ET 250 antworten

@ Volker Ich habe dir das Datenblatt per Mail gesendet dein Fax wollte nicht.

Hier soll jeder seinen Spaß haben. Quad & Atv unser Hobby

Seiten 1 | 2
«« Absturz:
TGB »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen