Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 841 mal aufgerufen
 Technische Probleme mit euern Quad,s / Atv,s
quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

17.04.2009 19:49
Kawasaki antworten

Probleme mit Kawasaki Fahrzeugen

Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

17.05.2010 21:28
#2 RE: Kawasaki antworten

Mal anders rum!

Kann mir einer mal was zu der KFX 700 erzählen???

Worauf muss man bei einer Gebrauchten achten??

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

18.05.2010 15:17
#3 RE: Kawasaki antworten

Jo Volker kein Problem
1 eine Gute Unfallversicherung
2 Windeln für die Probefahrt
3 Eine Tankkarte oder den Nachnamen Schell.
Soweit erst mal die Grundinfo-
Wichtig das Sie nicht so viel im Gelände geprügelt wurde, ansonsten eine Super Maschine.
Technisch der Hintere Zylinder und Teure Elektrik.

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

Volker Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 162

18.05.2010 17:22
#4 RE: Kawasaki antworten

Moin

1. Unfallversicherung, egal, grins.

Windeln?? Tenna Lady oder so werd ich mir besorgen!

Tankkarte? die Target säuft auch, der Fahrer auch, daher bei der Kawa kein Problem!

Gelände gefahren, werde ich so gut wie es geht vermeiden zu kaufen.

Hinterer Zylinder und Elektrik, bitte Genaueres!!!!!!

Ich hatte ja in der PN geschrieben, seitdem ich dieses Etwas auf der Autobahn gesehen habe und das war wohl ne KFX, da hab ich nen Schaden

Wenn, dann wird es eh eine gebrauchte 700èr. Gibt es da bei den Laufleistungen, Baujahr etwas zu beachten??

Die meisten, haben ja schon viel weg und sind trotzdem noch teuer!

Würde sich so bei einer 2006èr einpendeln und sollte nicht mehr als 5.000 Km weg haben.

Das ist so die Marge, wo ich mich gerade einpendel, für interessiere!

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

19.05.2010 15:25
#5 RE: Kawasaki antworten

Unbedingt eine 10 - 20 Minütige Probefahrt machen und dabei hinhören ob es irgendwo klappert oder scheppert. Die 700erter darf im Standgas nicht besonders Vibrieren ( durch den V2 ). Die Maschinen der Baujahre 03 und 04 Haben im Zylinderkopf noch keine Kipphebelsicherung verbaut ( was zu Motorschäden führen kann).

lass dir den Sicherungskasten zeigen und ob alle Kabel einigermaßen ordentlich verlegt sind ( und spritzwassergeschützte Steckverbindungen verbaut sind )

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

Blauer Elefant Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 567

20.05.2010 19:53
#6 RE: Kawasaki antworten

Ist der Zossen Luftgekühlt, oder woher kommen die Probleme mit dem hinteren Zylinder?

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

21.05.2010 13:14
#7 RE: Kawasaki antworten

Es ist ein Wasserkühler, aber mit den Motoren hatte Kawa immer Kühlprobleme

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen