Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
  Off-Topic. Witze und alles andere. Hier rein
quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

12.07.2010 18:01
Ich sach da Nix zu antworten

Sie sind die wohl dümmsten Biker Hamburgs. Eine Gruppe junger Quad-Fahrer hat an der Aral-Tankstelle am Nettelnburger Landweg (Bergedorf) einen Staubsauger in die Luft gejagt.

Die Trottel hatten ihr Vierrad falsch betankt und dann die geniale Idee, den Treibstoff mit dem Sauger wieder abzupumpen ...

Die drei jungen Männer tauchen um kurz nach Mitternacht an der Tankstelle auf. Sie gehen an den Nachtschalter, sagen dem Tankwart, dass sie statt Benzin aus Versehen Diesel getankt hätten. Der Angestellte rät ihnen, den ADAC zu rufen. Er selber habe nichts da zum Abpumpen. Kurz darauf hört der Mitarbeiter einen Knall. Der Sauger ist explodiert und steht in Flammen. Der eingesaugte Diesel hatte für einen Kurzschluss gesorgt.

Das Feuer wird gelöscht, die Täter flüchten mit dem Spezial-Motorrad. Zivilfahnder entdecken später am Rahel-Varnhagen-Weg Männer, die ein Quad abstellen und flüchten.

Die Beamten können Serkan E. (19) fassen. Als sie seine Personalien aufnehmen wollen, pöbelt er: "Zeig mir erst mal deinen Bullenausweis." Der junge Mann macht keine Aussage. Allerdings stellen die Ermittler bei ihm eine Kopie des Quad-Fahrzeugscheins sicher. Die Beamten gehen davon aus, dass Ali E. (19) und Joe-Marcel S. (23) ebenfalls an der Explosion beteiligt waren. Die Männer wurden kurz vor der Tat bei einer Routinekontrolle auf Quads gestoppt. Sie sind flüchtig.

Guido Wilczinski, Tankstellenpächter: "Wir haben 3000 Euro Schaden. Unsere Versicherung holt sich das mit Sicherheit von den Tätern wieder."


Fotostrecke: Hier geht ein Quad in Flammen auf

Quelle Morgenpost Hamburg ... ich sach nur !!!

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

Blauer Elefant Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 567

16.07.2010 20:59
#2 RE: Ich sach da Nix zu antworten

..aber Ich..AUA, Aua, das tut weh!!! Fachlichen Rat holt man sich sonst ja auch bei Leuten, die sich damit auskennen! Da muss man nicht mal organisiert sein, da hat man Tel. Nummern, Leute die helfen, in div. Foren! Den Tankwart noch zu schädigen und sich der Verantwortung über den BOCKMIST zu entziehen um am Ende doch zur Rechenschaft gezogen zu werden??? NEEEEEEE is nich!!! Wie belämmert ist das denn? Motorsport-freunde sind das nicht!!! Schrauber?-keinesfalls!!! Verantwortungsbewusst, gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern? mit nichten!!! Trotzdem, schönen Dank für die Info, was sich alles so tummelt!!!

Leila Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 239

08.09.2010 12:18
#3 RE: Ich sach da Nix zu antworten

Dieser Beitrag hab ich 3 x gelesen..und was mir auffällt ist das 3 Männer erwähnt sind aber nicht ob sie alle unterwegs waren mit Quads. Da am ende der Geschichte erzählt wird das sie geflüchtet sind mit einer speziellen mopedche...irgend was stimmt da nicht... oder nennen sie Quads Spezial-Motorrad???


Das Feuer wird gelöscht, die Täter flüchten mit dem Spezial-Motorrad. Zivilfahnder entdecken später am Rahel-Varnhagen-Weg Männer, die ein Quad abstellen und flüchten.


Kopf kratz.

Gott sieht alles, hört alles und weiß alles! Mein Chef sieht nichts, hört wenig und weiß alles besser!

Leila Offline

Daumengasfahrer


Beiträge: 239

10.09.2010 16:40
#4 RE: Ich sach da Nix zu antworten

Gott sieht alles, hört alles und weiß alles! Mein Chef sieht nichts, hört wenig und weiß alles besser!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen