Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 959 mal aufgerufen
 Atv
Vossy Offline

WD 40 Duscher

Beiträge: 8

24.09.2010 16:37
Vario bei der Dinli 700ccm antworten

Hallo ich habe gesehen das meine Vario nicht ganz Öffnet kann mir jemand sagen wie ich das am besten verbessern kann ?

Habe noch nicht wirklich was mit Varios zu tun gehabt ausser das Wasser rauszulassen

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

24.09.2010 17:09
#2 RE: Vario bei der Dinli 700ccm antworten

Ja vom Prinzip, kein Thema..
Außenlaufende Vario??? Das heißt... das der Bügel ( Halter) Außen angebracht ist.
Wie bei Kawa, King Quad... Kymco MXU 500.
Oder innen Laufende Vario ???

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

Vossy Offline

WD 40 Duscher

Beiträge: 8

24.09.2010 18:49
#3 RE: Vario bei der Dinli 700ccm antworten

Da ist außen ein bügel würde sagen das das genau so ist wie bei der king

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

24.09.2010 19:10
#4 RE: Vario bei der Dinli 700ccm antworten

Jo den hast du hinten an der Kupplung. Ausgleichsscheiben... die Bitte entfernen, Stück für Stück. damit wird der Riemen neu gespannt...
Oder Ganz einfach.. Guggst du auf die Hintere Scheibe.. Jo!!! Schrauben raus... Unterlegscheiben.. Eine wech .. und mehr Spannung auf dem Riemen

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

Vossy Offline

WD 40 Duscher

Beiträge: 8

24.09.2010 19:44
#5 RE: Vario bei der Dinli 700ccm antworten

Ok ich hätte gedacht ich muss an der vorderen scheibe was machen aber ok das schau ichj mir mal an
Danke erstmal

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

25.09.2010 09:19
#6 RE: Vario bei der Dinli 700ccm antworten

Wenn du ein weinig mehr Endgeschwindigkeit haben möchtest, kannst du vorne die Buchse um einen mm Kürzen.

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

Vossy Offline

WD 40 Duscher

Beiträge: 8

26.09.2010 21:55
#7 RE: Vario bei der Dinli 700ccm antworten

Hallo nur mal zur Sicherheit du meinst die Hülse die Hier im Link http://www.quadprofi.com/media/pdf/handb...ten---hy700.pdf auf seite 30 mit der Nummer 18 gekenzeichnet ist oder? wenn ich bei der1 mm abdrehe dann habe ich eine Höere Entgeschwindikeit
mfg vossy

quaddelfahrer Offline

Ventileinsteller


Beiträge: 2.151

27.09.2010 07:51
#8 RE: Vario bei der Dinli 700ccm antworten

Jupp genau die Buchse meine ich, es gibt Modelle da kannst du bis zu 3,5 mm Abdrehen.
Das kannst du an der Riemenscheibe sehen,, Wie Hoch der Riemen bis jetzt Gelaufen ist.
Nicht zu viel auf einmal Abdrehen, sonst läuft der Riemen oben rüber.

Wenn Gott gewollt hätte das Atv, s sauber sind, wäre Spüli im Regen.

«« Masai A 450
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen